Sharron Levy studierte Musikproduktion und träumt nun vom ganz großen Durchbruch als Sängerin. (c) RTL/SAT 1/Richard Hübner

Weltenbummlerin Sharron Levy studierte Musikproduktion und träumt nun vom ganz großen Durchbruch als Sängerin. Durch "The Voice Of Germany" hat sie bereits eine große Fangemeinde. (c) Pro Sieben/SAT 1/Richard Hübner

Bei den Proben. Duran Durans Hit "Ordinary World" hievte Sharron in die nächste Runde. (c) Pro Sieben/SAT 1/Richard Hübner

Bei den Proben. Duran Durans Hit "Ordinary World" hievte Sharron in die nächste Runde. (c) Pro Sieben/SAT 1/Richard Hübner

Nena über Sharron: "Ich hab etwas in deiner Stimme gehört, das mich echt fasziniert." (c) Pro Sieben/SAT 1/Richard Hübner

"Du spielst Gitarre, das liebe ich! Ich habe etwas in deiner Stimme gehört, das mich echt fasziniert", zeigt sich Nena von Sharrons Talenten beeindruckt (c) Pro Sieben/SAT 1/Richard Hübner

CASTINGSHOW. Die sympathische Salzburgerin Sharron Levy begeisterte gestern bei der zweiten Liveshow der beliebten Castingshow „The Voice Of Germany“ mit einer flotten Interpretation von Duran Durans Klassiker „Ordinary World“.

Vom Publikum gab es Standing Ovations und Coach Nena rockte bei Sharrons Performance reglrecht ab.

Damit erreichte die 34-jährige Sängerin und Musikerin, die gern in Lokalen wie der Shamrock Irish Bar in Salzburg auftritt und praktisch nie ohne Gitarre das Haus verlässt, die nächste Runde!

Waren anfangs 16 Kandidaten im Team Nena, sind neben Sharron nur mehr Kim Sanders, Yasmina Hunzinger und Behnam Moghaddam mit dabei.

Mehr über Sharron Levy: http://www.sharronlevy.com

Autor: Hans Jürgen Gernot Miggl :: austrianstars@gmx.at