Hansi Hinterseer und Gina auf dem höchsten Berg Österreichs, dem Großglockner. (c) ORF / Kerstin Joensson

Hansi Hinterseer und Gina auf dem höchsten Berg Österreichs, dem Großglockner. (c) ORF / Kerstin Joensson

TV-TIPP DES TAGES. Hansi Hinterseer begibt sich auf eine Reise zum höchsten Berg Österreichs – den Großglockner. Die Berghänge sind Heimat für viele Wildtiere und bestechen durch atemberaubende Schönheit. Der Nationalpark Hohe Tauern schützt die letzte große unberührte Wildnis Mitteleuropas.

Der Publikumsliebling und Musiker beim Fischen. (c) ORF / Kerstin Joensson

Der Publikumsliebling beim Fischen. (c) ORF / Kerstin Joensson

Hansi Hinterseer trifft auf seiner Reise interessante Menschen, die uns ihre Heimat zeigen natürlich auch viele musikalische Wegbegleiter. In Kärnten und in Osttirol trifft Hansi auf Personen, die in diesem Naturparadies leben und arbeiten.

Er erfährt, warum der Bartgeier sein Überleben dem Nationalpark verdankt, besucht die ältesten Almen Österreichs auf über 2.000 Metern Seehöhe und lernt einen Bauern mit einer außergewöhnlichen Berufsauffassung kennen. In diesem an Schönheit kaum zu überbietendem Gebiet soll aber auch ein Schatz verborgen sein.

Für beste musikalische Unterhaltung sorgen unter anderem Andy Borg, Oesch’s die Dritten, Sigrid und Marina, die Ursprung Buam, Monique und Gilbert.

austrianstars.at TV-TIPP DES TAGES:

Hansi Hinterseer: Unberührte Bergwelt in den Hohen Tauern (Volksmusik)

Samstag, 29. Oktober, ORF 2, 20.15 Uhr

Sie haben einen TV-TIPP für uns? Dann senden Sie uns ein E-Mail an austrianstars@gmx.at