Nadine Beiler mit Geschäftsführer Mag. (FH) Christof Bader. (c) wiko wirtschaftskommunikation / Rathmayr

Nadine Beiler mit Geschäftsführer Mag. (FH) Christof Bader. (c) wiko wirtschaftskommunikation / Rathmayr

INNSBRUCK. Songcontest-Finalistin Nadine Beiler wirbt ab November für den Weiterbildungsanbieter Microtraining.

Ab November wird Nadine auch für Microtraining ihre Stimme erheben. (c) www.migglpictures.at

Ab November wird Nadine auch für den innovativen Weiterbildungsanbieter Microtraining ihre Stimme erheben. (c) http://www.migglpictures.at

Microtrainings sind kostengünstige, qualitativ hochwertige Kurse und Seminare, die Berufstätigen in dreieinhalbstündigen Einheiten das Wichtigste aus dem Bereich Soft Skills näherbringen.

Gemäß dem Konzept des Blended-Learnings werden dabei die Vorteile von
Präsenzveranstaltungen und E-Learning kombiniert. Micropraxistipps
ermöglichen nachhaltiges eigenständiges Lernen.

„Das Problem mit den üblichen Trainings ist bekannt“, schildert Christof Bader, Geschäftsführer von Syncurator – dem Innsbrucker Start-up-Unternehmen, das hinter Microtraining steht. „Sie sind kosten- und zeitintensiv, und das, was man für sich daraus mitnimmt, ist vergleichsweise überschaubar. Der Inhalt der Microtrainings hingegen ist auf das Wesentliche konzentriert, prägnant und bedarfsorientiert.“

Mit Nadine Beiler als Testimonial möchte der Microtraining-Geschäftsführer vor allem die Jugend für seine innovative Unterrichtsmethode interessieren.

Microtraining im Internet: http://www.microtraining.at