Während sie mit den Dorfbewohnern nur wenig Kontakt hat, sind die Kühe von Ariane Ostler (Michaela May) ihre besten Freunde. (c) ORF/Degeto/Erika Hauri

Während sie mit den Dorfbewohnern nur wenig Kontakt hat, sind die Kühe von Ariane Ostler (Michaela May) ihre besten Freunde. (c) ORF/Degeto/Erika Hauri

TV-TIPP DES TAGES.Spannungen sind vorprogrammiert, als die resolute Sennerin Ariane auf den pedantischen Vorzeigebeamten Bernhard trifft. Vor der traumhaften Kulisse des Karwendelgebirges findet das ungleiche Paar, gespielt von Michaela May und Günther Maria Halmer, auf höchst vergnügliche Weise schließlich doch noch zueinander. 

Ariane Ostler (Michaela May) ist nicht erfreut darüber, dass ihr Georg Ametsrieder (Alexander Held) ständig Avancen macht. (c) ORF/Degeto/Erika Hauri

Ariane Ostler (Michaela May) ist nicht erfreut darüber, dass ihr Georg Ametsrieder (Alexander Held) ständig Avancen macht. (c) ORF/Degeto/Erika Hauri

Er ist ein Erbsenzähler, der keinerlei Nachlässigkeit duldet – schon gar nicht in Geldfragen. Sie setzt mit inbrünstiger Leidenschaft auf das rein Zweckmäßige. Kein Wunder, dass es zwischen der bodenständigen Sennerin Ariane und dem überkorrekten Steuerprüfer Bernhard kracht, als sie sich eines Tages beruflich ins Gehege kommen. Für Ariane geht es bald um mehr als um einen bloß ideellen Sieg, denn Bürgermeister Ametrieder will sich ihre horrenden Steuerschulden zunutze machen und Ariane die Alm wegnehmen.

austrianstars TV-TIPP DES TAGES: 

Eine Sennerin zum Verlieben (Heimatkomödie)
Mit Michael May, Günther Maria Halmer u.v.m. Regie: Dietmar Klein

Mittwoch, 5. Oktober 2011, ORF 2, 20.15 Uhr

Sie haben einen TV-TIPP für uns? Dann senden Sie uns ein E-Mail an austrianstars@gmx.at