Regisseur Andreas Senn mit den Schauspielern Fritz Karl, Kevin Fang, Marie Zielke und Christoph von Friedl. (c) ORF / Milenko Badzic

Regisseur Andreas Senn (l.) mit Fritz Karl, Kevin Fang, Marie Zielke und Christoph von Friedl. (c) ORF / Milenko Badzic

DREHARBEITEN. Eine wilde Verfolgungsjagd durch Wien liefert sich derzeit ein hochkarätiges Schauspielensemble im ORF/Sat.1-Thriller „Bei Einbruch der Dunkelheit“. Bis Freitag waren Fritz Karl und Christoph von Friedl als korrupte Polizisten hinter Marie Zielcke („Eine wie keine“) und Kevin Fang her.

Vater und Tochter vor der Kamera: Elena und Mathieu Carrière (u.a. 'Anna und die Liebe'). (c) ORF / Milenko Badzic

Vater und Tochter vor der Kamera: Elena und Mathieu Carrière (u.a. 'Anna und die Liebe'). (c) ORF / Badzic

Unterstützung bekommen die Gejagten dabei u. a. von Andreas Kiendl, Mathieu Carrière sowie dessen Tochter Elena Carrière. Im Rahmen eines Pressetermins am vergangenen Dienstag, gaben die Hauptdarsteller und Regisseur Andreas Senn in Anwesenheit von Produzent Wolfgang Rest und ORF-Fernsehfilmchef Dr. Heinrich Mis Einblicke in die aktuellen Dreharbeiten.

Advertisements