Heuer wird sie die Chefs der fünf Parlamentsparteien alleine in den Sommergesprächen interviewen. (c) ORF / Thomas Ramerstorfer

Im Vorjahr bekam Ingrid Thurnher noch Unterstützung von UnternehmerInnen, heuer wird sie die Chefs der fünf Parlamentsparteien ganz alleine in den Sommergesprächen interviewen. (c) ORF / Thomas Ramstorfer

POLIT-TALK. 30 Jahre ‚Sommergespräche‘, das sind 30 Jahre politische Interviews, zumeist spannende Gespräche, die in die Tiefe gingen und für Gesprächsstoff sorgten, abseits des – aber nicht losgelöst vom – aktuellen Tagesgeschehen. Und genau so soll es heuer wieder sein“, blickt Ingrid Thurnher den diesjährigen ORF-„Sommergesprächen“ entgegen. „Eine dreißigjährige Tradition verpflichtet aber auch dazu, immer wieder einmal etwas Neues zu versuchen“, so ORF-TV-Chefredakteur Fritz Dittlbacher. „Heuer sollen unter anderem Zuseherfragen aus ganz Österreich für die eine oder andere Überraschung sorgen“.

Stets souverän und neutral: Thurnher. (c) ORF / Ramstorfer

Stets souverän und neutral: Thurnher. (c) ORF / Ramstorfer

Ab 16. August werden sich die fünf Chefs der Parlamentsparteien jeweils um 21.05 bzw. 21.20 Uhr live den Fragen von Ingrid Thurnher stellen. Den Beginn macht am Dienstag, dem 16. August 2011, um 21.05 Uhr in ORF 2 Josef Bucher, BZÖ. Eva Glawischnig, Grüne (19. August), Heinz-Christian Strache, FPÖ (23. August), Michael Spindelegger, ÖVP (26. August) und Werner Faymann, SPÖ (30. August) sind die weiteren Gäste. Schauplatz der fünf Gespräche ist das Dachfoyer der Hofburg. Regie führt Fritz Melchert.

Alle Informationen zu den „Sommergesprächen“ gibt es auf der ORF TELETEXT-Seite 320 bzw. online unter sommergespraeche.ORF.at. Die „Sommergespräche“ werden auf der ORF-TVthek als Live-Stream und als Video-on-Demand abrufbar sein.

Seit 30 Jahren zeigt das ORF-Fernsehen im Sommer Interviews mit den Chefs der im Parlament vertretenen Parteien. Den Anfang machten 1981 Peter Rabl und Franz Kreuzer, die Norbert Steger, Alois Mock und Bruno Kreisky zum Interview baten.

Die Chronologie der „Sommergespräche“: So war es im Vorjahr 

Josef Bucher interviewt von Ingrid Thurnher und Doris Felber

Eva Glawischnig – Ingrid Thurnher/Claus Raidl

Heinz-Christian Strache – Ingrid Thurnher/Aleksandra Izdebska

Josef Pröll – Ingrid Thurnher/Hannes Androsch

Werner Faymann – Ingrid Thurnher/Siegfried Wolf