Mit großen Erwartungen geht Rubin Okotie (M.) nach Belgien (c) VV St. Truiden

Mit großen Erwartungen geht Rubin Okotie (M.) nach Belgien zum Traditionsklub St. Truiden. (c) VV St. Truiden

SINT TRUIDEN. Nun ist es fix: Ex-Austria-Fanliebling und -Nationalspieler Rubin Okotie wird nun für ein Jahr vom deutschen Bundesligisten 1. FC Nürnberg nach Belgien an den Provinzklub VV St. Truiden verliehen.

Bei der Austria war Okotie Liebling der Fans. (c) www.migglpictures.at

Bei der Austria war der sympathische Fußballer Liebling der (weiblichen) Fans. (c) http://www.migglpictures.at

Nach einer verkorksten Saison (nur vier Einsätze), möchte Okotie bei dem Klub aus Flandern wieder neu durchstarten. Im Vorjahr reichte es für die Gelb-Blauen allerdings nur zu einem 12. Platz in der Tabelle. Größere Erfolge für den Verein aus der 39.000-Einwohner-Stadt liegen schon länger zurück: Ligapokalsieg 1999 und zwei Finalteilnahmen im belgischen Cup 1971 und 1973.

Drei weitere Klub aus der Jupiler Pro League sollen ebenfalls Interesse an dem 24-jährigen Stürmer gezeigt haben. Autor: Hans Jürgen Gernot Miggl